EnglishEspañolРусскийFrançaisDeutschPortuguêsItalianoالعربيةفارسیNederlandsPolski

LED-Beleuchtung Wissen

Datum: 2013-06-17

Eine Leuchtdiode (LED) ist eine Halbleitervorrichtung, die Strom in Licht umwandelt. LED-Beleuchtung gibt es schon seit den 1960er Jahren, ist aber gerade jetzt zu Beginn in den Wohnungsmarkt für Raum Beleuchtung erscheinen. Auf den ersten weißen LEDs waren nur von "Regenbogen" Gruppen von drei LEDs möglich - rot, grün und blau - durch die Steuerung der Strom jeweils eine insgesamt weißes Licht ergeben. Standard-Array 18 LED diodesThis 1993 geändert werden, wenn Nichia erstellt ein blaues Indium-Gallium-Chip mit einer Leuchtstoffschicht, die verwendet werden, um die Welle Verschiebung notwendig, um weißes Licht von einer einzigen Diode emittiert erzeugen. Dieses Verfahren ist sehr viel weniger teuer für die Menge an Licht, erzeugt wird.

Jede Diode beträgt etwa 1/4 Zoll im Durchmesser und benötigt etwa zehn Milliampere bei etwa einem Zehntel Watt arbeiten. LEDs sind klein, aber zusammen für höhere Intensität Anwendungen gruppiert werden. LED-Leuchten benötigen einen Treiber, der analog zu dem Vorschaltgerät in Leuchtstoffröhren ist. Die Treiber sind in der Regel in die Halterung (wie Vorschaltgeräten für Leuchtstofflampen) gebaut oder sie sind ein Steckernetzteil für Portable (Plug-in) Armaturen. Das Plug-in Transformatoren Lassen Sie das Gerät auf Standard-120-Volt laufen Wechselstrom (AC), mit einem bescheidenen (etwa 15 bis 20 Prozent) Verlustleistung.

Die Wirksamkeit einer typischen Wohn-Anwendung LED etwa 20 Lumen pro Watt (LPW), obwohl Wirkungsgrade von bis zu 100 LPW in Labor-Einstellungen erstellt worden sein. Glühlampen haben einen Wirkungsgrad von etwa 15 LPW und ENERGY STAR ®-zertifiziert Kompaktleuchtstofflampen sind etwa 60 LPW, abhängig von der Leistung und der Lampentyp. Einige Hersteller behaupten Wirkungsgrade deutlich über 20 LPW, stellen Sie sicher, um System Wirksamkeit, die für den Stromverbrauch aller Komponenten Konten prüfen. Im Dezember 2006, studierte der US-Department of Energy die Wirksamkeit von vier Leuchten. Alle vier verfehlte der Hersteller Ansprüche; die Studie impliziert, dass die Hersteller auf Messungen, wie viel Licht eine isolierte LED produziert sich, anstatt, wie viel Licht eine LED-Leuchte tatsächlich liefert.

LEDs sind besser bei der Unterbringung Licht in einer einzigen Richtung als Glüh-oder Leuchtstofflampen. Aufgrund ihrer direktionale Ausgabe, haben sie einzigartige Design-Merkmale, die durch geschickte Designs genutzt werden können. LED-Streifen können unter Zähler installiert werden, in Fluren, Treppenhäusern und in; konzentrierter Arrays können für Raumbeleuchtung verwendet werden. Wasserdicht, Außenleuchten sind ebenfalls erhältlich. Einige Hersteller berücksichtigen Anwendungen wie Gärten, Gehwege und dekorative Leuchten außerhalb Garagentore werden die wirtschaftlichste.

LED-Leuchten sind robuster und resistenter gegen Beschädigungen als Kompaktleuchtstofflampen und Glühlampen. LED-Lichter flackern nicht. Sie sind sehr hitzeempfindlich, übermäßiger Hitze oder unangemessene Anwendungen drastisch reduzieren sowohl Lichtausbeute und Lebensdauer. Einsatzgebiete sind:

  • Aufgabe und Leselampen
  • Linear Lichtbänder (unter Küchenschränke)
  • Einbauleuchten / Decke Dosen
  • Porch / Outdoor / Landschaftsbau Beleuchtung
  • Kunstbeleuchtung
  • Nachtlichter
  • Stair und Wegbeleuchtung
  • Anhänger-und Gemeinkosten
  • Retrofit Leuchtmittel für Lampen

    Definitionen und Begriffe

  • Laufzeit

    Bestimmung

    Units

    Wie interpretiert

    Farbtemperatur

    Farbe des Lichtes

    Kelvin (K)

    Sonnenlicht bei Sonnenaufgang ist 1800K
    100W Glühlampe ist 2850K
    Bedeckter Himmel ist 6500K

    Color Rendering Index (CRI)

    Licht-Effekt auf Farbe

    Skala von 0 bis 100 mit Sonnenlicht bei 100

    Je höher die Zahl, desto mehr "true" wird die Farbe in diesem Licht betrachten

    Helligkeit

    Die Intensität des Lichts.

    Lumen

    Je höher die Lumen, desto heller ist das Licht

    Leistung

    Menge an elektrischer Energie verbraucht

    Watts

    Senken Sie die Watt, desto geringer ist die verbrauchte Energie

    Wirksamkeit

    Der Wirkungsgrad der Lampe, um Strom in Licht umwandeln

    Lumen pro Watt

    Effizientere Lampen mehr Licht mit weniger Energie